Unsere hochmodernen Notrufzentralen in ganz Deutschland reagieren blitzschnell. Erfahrene Sicherheitsspezialisten überwachen rund um die Uhr Liegenschaften in ganz Deutschland. Ob Alarm oder Notruf – Sicherheit Nord leitet sofort gezielte Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit ein.

Bundesland Notruf
Baden-Württemberg 0431 640 64
Bayern 030 70 79 200
Berlin 030 70 79 200
Brandenburg 030 70 79 200
Bremen 0431 640 64
Hamburg 0431 640 64
Hessen 02433 9800
Mecklenburg-Vorpommern 0381 492 160
Niedersachsen 0431 640 64
Nordrhein-Westfalen 02433 9800
Rheinland-Pfalz 02433 9800
Saarland 0431 640 64
Sachsen 030 70 79 200
Sachsen-Anhalt 030 70 79 200
Schleswig-Holstein 0431 640 64
Thüringen 030 70 79 200
Zurück

Sicherheitskräfte für den bewaffneten Objektschutz im Bundeswehrbereich (m/w/d)

Hamburg

Eingreifkräfte und Konsolenbediener am Standort Hamburg

Ihre Aufgaben:

  • bewaffneter Objektschutz
  • Personen- und KFZ-Kontrolle
  • Zutrittskontrollen/Auslasskontrollen
  • Alarmverfolgung (mit KFZ)

Voraussetzung für die Bewerbung:

  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Körperlich belastbar, guter Gesundheitszustand
  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • Teamfähigkeit und absolute Zuverlässigkeit
  • Alter 18-64 Jahre
  • Führerschein Klasse B (3)

Von Vorteil sind:

  • Unterrichtung nach § 34a GewO oder höherwertige Qualifikation
  • Erste-Hilfe Kenntnisse
  • PC-Kenntnisse
  • Waffensachkunde nach §7 WaffG

Unser Angebot:

  • sicherer Arbeitsplatz
  • langfristiges Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
  • zielgerichtete Qualifizierung und Einarbeitung
  • regelmäßige Aus- und Weiterbildungen
  • Grundlohn: 11,00 €; Zulage von 2,00 €/Std.; Nachtzuschlag: 15 %; Sonntagszuschlag: 50 %; Feiertagszuschlag: 100 %

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung an:

Sicherheit Nord GmbH & Co. KG
Herr Jens Kartuschewsky
Emminger Weg 347c
29633 Munster

Tel.-Nr.: 0174 / 163 66 43

jens.kartuschewsky(at)sicherheit-nord.de

Ihre Bewerbung

Erlaubte Dateitypen: PDF, DOC, DOCX, ODT, ZIP
Maximale Dateigröße: 5 MB
Gegen Rechtsextremismus,
Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.