Unsere hochmodernen Notrufzentralen in ganz Deutschland reagieren blitzschnell. Erfahrene Sicherheitsspezialisten überwachen rund um die Uhr Liegenschaften in ganz Deutschland. Ob Alarm oder Notruf – Sicherheit Nord leitet sofort gezielte Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit ein.

BundeslandNotruf
Baden-Württemberg0431 640 64
Bayern030 70 79 200
Berlin030 70 79 200
Brandenburg030 70 79 200
Bremen0431 640 64
Hamburg0431 640 64
Hessen02433 9800
Mecklenburg-Vorpommern0381 492 160
Niedersachsen0431 640 64
Nordrhein-Westfalen02433 9800
Rheinland-Pfalz02433 9800
Saarland0431 640 64
Sachsen030 70 79 200
Sachsen-Anhalt030 70 79 200
Schleswig-Holstein0431 640 64
Thüringen030 70 79 200
Zurück

Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße e.V. erhält Franz-von-Mendelssohn-Medaille 2013

Sicherheit NordGroßbeerenstraße 14.10.2013

Für sein besonderes Engagement hat die IHK Berlin und die Handwerkskammer Berlin das Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße e.V. mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Die Jury würdigte das Engagement des Vereins zur Gründung der Netzwerkinitiative "Netzwerk mit Courage! Gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung!". Sicherheit Nord ist Mitglied des Unternehmensnetzwerks und hat sich in der Netzwerkinitiative gegen rechts stark engagiert.

Auslöser für die Gründung der Initiative war eine Zunahme der Aktivitäten rechtsradikaler Gruppen im Berliner Gewerbegebiet Großbeerenstraße. Unter anderem hatten wiederholt rechtsradikale Demonstrationen vor der Flüchtlingsunterkunft an der Marienfelder Allee stattgefunden. Um gegenzusteuern, entwickelten die am Netzwerk beteiligten Unternehmen die Idee für die Initiative „Netzwerk mit Courage“, die in der Folge zahlreiche Aktivitäten mit Jugendlichen startete.

Auszubildende von Sicherheit Nord beteiligten sich beispielsweise am Bau eines Umzugswagens für den Berliner Karneval der Kulturen. Das Unternehmensnetzwerk Großbeerenstraße e.V. bietet darüber hinaus Seminare zum Umgang mit Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung an, die sich an Auszubildende, Personaler, Ausbilder und Geschäftsführungsmitglieder richten. Außerdem entwickelten die beteiligten Unternehmen ein gemeinsames Leitbild, welches Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung ausschließt.

IHK Berlin und Handwerkskammer Berlin sehen in den Initiativen des Unternehmensnetzwerks ein herausragendes Beispiel für Bürgersinn und Hilfsbereitschaft. Handwerkskammer-Präsident Stephan Schwarz sagte bei der Preisverleihung: „Verantwortung für das Gemeinwohl geht uns alle an, wir wollen uns da nicht auf die Stadt und den Staat verlassen.“

Sicherheit Nord ist ein bundesweit aufgestelltes Sicherheitsunternehmen. Sicherheit Nord bietet die ganze Palette professioneller Sicherheitsdienstleistungen an, vom Funkstreifendienst bis zur Bewachung militärischer Liegenschaften.

Sicherheit Nord positioniert sich klar gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Ansprechpartner bei Sicherheit Nord:

Sven Niedecken
030-70 79 200

Weitere Informationen:
www.netzwerk-grossbeerenstrasse.de
www.ihk-berlin.de

Gegen Rechtsextremismus,
Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.