Our ultra-modern emergency call centres throughout Germany react faster than lightning. Experienced security specialists work around the clock to secure properties throughout Germany. Whether an alarm or an emergency, Sicherheit Nord immediately initiates the measures necessary for your security and safety.

StateEmergency number
Baden-Württemberg0431 640 64
Bavaria030 70 79 200
Berlin030 70 79 200
Brandenburg030 70 79 200
Bremen0431 640 64
Hamburg0431 640 64
Hesse02433 9800
Mecklenburg-Western Pomerania0381 492 160
Lower Saxony0431 640 64
North Rhine-Westphalia02433 9800
Rhineland-Palatinate02433 9800
Saarland0431 640 64
Saxony030 70 79 200
Saxony-Anhalt030 70 79 200
Schleswig-Holstein0431 640 64
Thuringia030 70 79 200
Back

Sicherheit Nord stärkt die fachliche Interessenvertretung

Sicherheit Nord 13.02.2019

Sicherheit Nord wird Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Sicherheit Werkfeuerwehrverband Nord e.V. . Der Verband vertritt Fachfirmen des Sicherheitsmarktes, Betriebe mit eigenen Feuerwehren sowie die in einem Gewerbebetrieb erforderlichen Sicherheitsfachkräfte. Sicherheit Nord beteiligt sich dadurch an einem starken, überregionalen Netzwerk für den Erfahrungsaustausch und die fachliche Interessenvertretung.

 

Zweck der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Sicherheit / WFVN e.V. (WFVN) ist die Förderung des Brand- u. Arbeitsschutzes sowie die Unfallverhütung in Industrie und Gewerbe in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Der WFVN widmet sich der wissenschaftlichen und technischen Weiterentwicklung des Sicherheitswesens, dem Erfahrungsaustausch der Mitglieder und der Förderung des Ausbildungswesens. Hierzu finden regelmäßig Fachtagungen statt, an denen nicht nur Mitglieder des Verbandes, sondern Vertreter aller maßgeblichen Stellen in den Gebieten des Brandschutzes, der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung teilnehmen.

Der WFVN vertritt außerdem die Interessen seiner Mitglieder bei der Erarbeitung von Gesetzen, Vorschriften und Regelwerken und betreibt eine eigene Öffentlichkeitsarbeit zu Themen der betrieblichen Sicherheit.

In dem Verband sind zurzeit mehr als 140 Mitglieder ordentliche Mitglieder organisiert, darunter zahlreiche Brandschutzbeauftragte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit von mittelständischen Unternehmen und von öffentlichen Einrichtungen. Ferner zählen auch Kreisfeuerwehrverbände und Atemschutzprüfstellen zu den Mitgliedern.

 

Weitere Informationen: www.werkfeuerwehrverband-nord.de

Against right-wing extremism,
racism and xenophobia.